GALERIE SCHÜTTE Martin Brüger     
 
 

Martin Brüger

"Come In"
Installation im Rahmen des Projektes GrenzGebietRuhr
Beitrag zur Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010

 
       
Ausstellungsansicht Martin Brüger "auf schwankendem Boden" im Kunstverein Grafschaft Bentheim, 6.2. - 19.4.2009, Projektbeschreibung
       
Ausstellungsansichten Martin Brüger in der Galerie Schütte, 7. Juni bis 9. August 2008
       

Martin Brüger

"Privileg 2", 2006
57,7 x 29,7 x 26,5 cm
Seitenteile eines Tischgrills, MDF, hochglanzlackiert

 

Martin Brüger

"Tefal 1", 2008
22 x 22 x 28 cm
Teile einer Joghurtmaschine, MDF, hochglanzlackiert

 

Martin Brüger

"AEG 1", 2008
22,5 x 16 x 28 cm
Unterteil einer Joghurtmaschine, MDF, hochglanzlackiert

 

Martin Brüger

"Revolver 1", 2008
45,5 x 40,5 x 15 cm
Plattenspielerhaube, MDF, hochglanzlackiert

 

Martin Brüger

"Verlagshaus 1", 2007
120 x 97 cm
Farbfotografie und weiße Acrylfarbe hinter Acrylglas
Auflage: 3 + 1 E.A.

 

Martin Brüger

"Jinghai", 2007
75 x 120 cm
Farbfotografie und weiße Acrylfarbe hinter Acrylglas
Auflage: 3 + 1 E.A.

 

Martin Brüger

"Ecce Homo", 2007
50 x 100 cm
Farbfotografie hinter Acrylglas, Tapete
Auflage: 3 + 1 E.A.

   

Martin Brüger

"Amazonen auf der Wolfsjagd", 2007
50 x 96 cm
Farbfotografie hinter Acrylglas, Tapete
Auflage: 3 + 1 E.A.

   

Martin Brüger

"Die Weber", 2007
50 x 130 cm
Farbfotografie hinter Acrylglas, Tapete
Auflage: 3 + 1 E.A.

   

Martin Brüger

"Wasserturm in Hermsdorf", 2006
50 x 120 cm
Farbfotografie hinter Acrylglas, Tapete
Auflage: 3 + 1 E.A.

   

Martin Brüger

"Der Ausbruch des Vesuvs im Dezember 1820", 2006
50 x 102 cm
Farbfotografie hinter Acrylglas, Tapete
Auflage: 3 + 1 E.A.

 

Martin Brüger

"Perugia", 2006
50 x 80 cm
Farbfotografie hinter Acrylglas, Tapete
Auflage: 3 + 1 E.A.

   

Martin Brüger

"Die Blendung Samsons", 2006
105 x 50 cm
Farbfotografie hinter Acrylglas, Tapete
Auflage: 3 + 1 E.A.

   
       
     
Ausstellungsansicht "Copy & Paste" von Martin Brüger im Kloster Gravenhorst vom 24. Februar bis voraussichtlich 30. Juni 2008
       
 

Martin Brüger "Der dritte Aufbruch" in "Mathilda is calling - Erinnerung als Zukunft" im Institut Mathildenhöhe Darmstadt. 15. Juli bis 8. Oktober 2006.
Konzept dieser Installation

       
Ausstellungsansichten der Installation "Extensions" von Martin Brüger im gotischen Chor der Städtischen Galerie der Stadt Backnang, 25. November 2005 bis 29. Januar 2006
       
 
Ausstellungsansichten Martin Brüger in der Galerie Schütte, Essen-Kettwig, 15. Januar bis 26. Februar 2005
       

Martin Brüger

"Museumsskulpturen", Installation 2004
Museumsputzlappen, hochglanzlackierte Sockel, diverse Tiefen und Breiten, Höhe je 40 cm,
1 Wandsockel mit Überlassungsverträgen
abgebildet im Katalog zum Hektor-Kunstpreis der Kunsthalle Mannheim 2003

Martin Brüger

"Bosch", 2005
119 x 88 x 10 cm
Kühlschranktüre, MDF hochglanzlackiert

Martin Brüger

"Liebherr", 2003
114 x 95,3 x 17,2 cm
Kühlschranktüre, MDF hochglanzlackiert
abgebildet im Katalog zum Hektor-Kunstpreis der Kunsthalle Mannheim 2003

Martin Brüger

"Privileg", 2003
82 x 86 x 10,5 cm
Kühlschranktüre, MDF hochglanzlackiert
abgebildet im Katalog zum Hektor-Kunstpreis der Kunsthalle Mannheim 2003

Martin Brüger

"Int. Sped.", 2003/2005
152,7 x 84 cm
Farbfotografie hinter Acrylglas
Auflage: 3 + 1 E.A.
abgebildet im Katalog "Extensions" der Galerie der Stadt Backnang

Martin Brüger

"DHL", 2005
64,5 x 78 cm
Farbfotografie und weiße Acrylfarbe hinter Acrylglas
Auflage: 3 + 1 E.A.
abgebildet im Katalog "Extensions" der Galerie der Stadt Backnang

Martin Brüger

"Vorsicht", 2005
46,5 x 80 cm
Farbfotografie und weiße Acrylfarbe hinter Acrylglas
Auflage: 3 + 1 E.A.
abgebildet im Katalog "Extensions" der Galerie der Stadt Backnang

Martin Brüger

"Metro", 2004
77 x 120 cm
Farbfotografie und weiße Acrylfarbe hinter Acrylglas
Auflage: 3 + 1 E.A.

Martin Brüger

"Woolworth", 2003
100,5 x 121 cm
Farbfotografie und weiße Acrylfarbe hinter Acrylglas
Auflage: 3 + 1 E.A.
abgebildet im Katalog "Extensions" der Galerie der Stadt Backnang

Martin Brüger

"KOWA", 2003
63,4 x 80,5 cm
Farbfotografie und weiße Acrylfarbe hinter Acrylglas
Auflage: 3 + 1 E.A.
abgebildet im Katalog "Extensions" der Galerie der Stadt Backnang

Martin Brüger

"Europa", 2001
94,2 x 126 cm
Farbfoto und weiße Acrylfarbe hinter Acrylglas
Auflage: 3 + 1 E.A.
abgebildet im Katalog des Heidelberger Kunstvereins, 2002

Martin Brüger

"Wisi Orbit", 2000
122,5 x 95,4 cm
Farbfoto und weiße Acrylfarbe hinter Acrylglas
Auflage: 3 + 1 E.A.
abgebildet im Katalog "Extensions" der Galerie der Stadt Backnang

Martin Brüger

"Center Point ", 2000
93,2 x 122,3 cm
Farbfoto und weiße Acrylfarbe hinter Acrylglas
Auflage: 3 + 1 E.A.
abgebildet im Katalog des Heidelberger Kunstvereins, 2002

Martin Brüger

"Krimm", 1999/2000
86,2 x 121 cm
Farbfoto und weiße Acrylfarbe hinter Acrylglas
Auflage: 3 + 1 E.A.
abgebildet im Katalog des Heidelberger Kunstvereins, 2002

Martin Brüger

"Saone", 1999
90,8 x 119,6 cm
Farbfoto und weiße Acrylfarbe hinter Acrylglas
Auflage: 3
abgebildet im Katalog des Heidelberger Kunstvereins, 2002

Martin Brüger

"hr", 1999
120 x 97 cm
Farbfoto und weiße Acrylfarbe hinter Acrylglas
Auflage: 3 + 1 E.A.
abgebildet im Katalog des Freiburger Kunstvereins, 1999

Martin Brüger

"point S", 1999
117 x 76,5 cm
Farbfoto und weiße Acrylfarbe hinter Acrylglas
Auflage: 3 + 1 E.A.

abgebildet im Katalog des Freiburger Kunstvereins, 1999

Martin Brüger

"Constructa", 1999, 140 x 66 cm
Farbfoto und weiße Acrylfarbe hinter Acrylglas, Auflage: 3 + 1 E.A.
abgebildet im Katalog des Freiburger Kunstvereins, 1999

Martin Brüger

"Grosso", 1999
121,5 x 77 cm
Farbfoto und weiße Acrylfarbe hinter Acrylglas, Auflage: 3 + 1 E.A.
abgebildet im Katalog des Freiburger Kunstvereins, 1999

Martin Brüger

"elephant & castle", 1999
66,5 x 49 cm
Farbfoto und weiße Acrylfarbe hinter Acrylglas
Auflage: 3 + 1 E.A
abgebildet im Katalog des Heidelberger Kunstvereins, 2002

Martin Brüger

"Möbelfarbkörper Hellblau", 1998
122,7 x 76,6 x 35 cm
gebrauchtes Möbelstück, MDF hochglanzlackiert
abgebildet im Katalog des Freiburger Kunstvereins, 1999

       
 
Installationsansicht "Rundblick auf 264,5 Meter Neunzehntes Jahrhundert II" in der Galerie Schütte, 5. Mai bis 16.Juni 2001
       
Martin Brüger
   
1965 geboren in Amorbach im Odenwald
1988-94 Kunststudium an der HbK Kassel bei Dorothee von Windheim und Urs Lüthi
2000/01 Lehrauftrag an der Kunsthochschule Kassel
   
  Stipendien und Preise
1994 Otto-Braun-Abschlußstipendium für das Kunststipendium
1995-97 Charlotte-Prinz-Stipendium, Darmstadt
1998-99 Arbeitsstipendium der Hessischen Kultur GmbH
2007 Projekt Stipendium Kunst/Kommunikation des Kunsthaus Kloster Gravenhorst
   
  Einzelausstellungen (Auswahl)
1996 Galerie Januar, Bochum
  "Ansichten", Installation Galerie becxkers, darmstadt
1997 "Two White Cubes", Installation, Kommunale Galerie, Darmstadt
1998 Galerie Schickler, Nürnberg
  "eingerichtet", Installation, Förderkoje auf der Art Cologne, Galerie Beckers, Darmstadt
  Galerie Zellberg, Berlin
1999 Kunstverein Freiburg (K)
  Kunstverein Schwerte
2000 Galerie Stefan Rasche, Münster (E)
  Galerie Januar, Bochum (mit Andrea Hold-Ferneck
2001 "Rundblick auf 264,5 Meter Neunzehntes Jahrhundert", Neue Galerie, Kassel
  "Rundblick auf 264,5 Meter Neunzehntes Jahrhundert",Station II, Galerie Schütte, Essen (E)
2002 "Ober-Flächen", Installation, Heidelberger Kunstverein, Heidelberg (E, K)
2003 "Rundblick auf 264,5 Meter Neunzehntes Jahrhundert",Station III, Galerie Rasche, Münster (E)
2004 "dropped furnishings", Kunstverein Bochum
2005 Galerie Schütte, Essen-Kettwig
  "Extensions", Galerie der Stadt Backnang (K)
2006 "Frameworks", Galerie Stefan Rasche, Münster
2007 "Umbaumaßnahmen", Kunsthaus Kloster Gravenhorst, Hörstel
2008 "Copy & Paste", Kunsthaus Kloster Gravenhorst, Hörstel
  "Museumsfotoarbeiten", Galerie Schütte, Essen-Kettwig
2009 "Auf schwankendem Boden", Kunstverein Grafschaft Bentheim (K)
  "B-Waren", Kunstverein Ingolstadt (K)
   
  Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)
1993 "Aufschnitt", Kasseler Kunstverein
  "Innenräume", Installationsausstellung, Galerie am Markt, Hofgeismar
  Galerie und Edition Beckers, Darmstadt
1994 Kunstverein Ulm
  Produzentengalerie, Kassel
  "Terra vita", Altes Kurhaus, Aachen
1996 "Transparenzen", Produzentengalerie, Kassel
1998 "Junge Kunst", Saar-Ferngas-Preis, Saarlandmuseum, Saarbrücken
1999 "Heimspiel", Wacker-Galerie, Mühltal
2000 "Back to Kassel", Kasseler Kunstverein
  "Das Material des Bildhauers - Der Ort", Nassauischer Kunstverein, Wiesbaden
  "Wunschbilder", Galerie Schütte, Essen
2001 "Hausarbeiten - der Alltag daheim", Stätische Galerie Nordhorn
  Bewerbungsausstellung Märkisches Stipendium für Fotografie, Städtische Galerie, Lüdenscheid
  "Neubau", Galerie Stefan Rasche, Münster
  "111.12/24", Galerie Schütte, Essen
2003 "Processed Photography", Galerie Blickensdorff, Berlin
  "Flüchtige Verfestigung" , Hessischer Rundfunk, Frankfurt
2004 "True Lies", Museum Franz Gertsch, Burgdorf, CH (K)
  "Neue Räume", Galerie Schütte, Essen-Kettwig
  "True Lies", Kallmann Museum, Ismaningen (K)
  H. W. & J. Hector Kunstpreis, Kunsthalle Mannheim (K)
  brüger peters schnatz, Kunstpunkt, Berlin
2005 "Neue Heimat 2", Galerie Stefan Rasche, Münster
  Westdeutscher Künstlerbund, Museum Alte Post, Mülheim/Ruhr
  "Futur III", Wacker Galerie, Mühltal
2006 "privatissime", Kunst aus Bergisch Gladbacher Privatbesitz, Städtische Galerie Villa Zanders, Bergisch Gladbach
  "Mathilda is calling - Erinnerung als Zukunft", Institut Mathildenhöhe, Darmstadt
  "(de)zentral", Neuer Kunstverein Gießen
2007 "20 Jahre - 20 Künstler", Kunstverein Schwerte
  "Countdown", Galerie Stefan Rasche, Münster
2008 "Schreiben mit Licht", Galerie Schütte, Essen-Kettwig
  Hessendesign, Designhaus Darmstadt
2009 "Editionen 1987 - 2008", Galerie Schütte, Essen-Kettwig
  "Stadt-Bild-Konstruktion", Galerie der Schrader Stiftung, Darmstadt
   
   

Home | Aktuelles | Künstler | Kataloge | Editionen | Ausstellungen | Messen | Links | Kontakt | Impressum

GALERIE SCHÜTTE . Hauptstr. 4 . D-45219 Essen . Fon 0 20 54 - 87 17 53 . Fax 0 20 54 - 87 19 66 . info@galerie-schuette.de